Overspray reduzieren

Overspray reduzieren

Beim Zerstäuben von Beschichtungsstoffen entsteht Overspray.

Als Overspray bezeichnet man das zerstäubte Beschichtungsmaterial welches nicht das zu beschichtende Werkstück erreicht. 

Dieses Overspray verursacht Kosten. Die Kabine wird verschmutzt und es muß deutlich mehr Beschichtungsstoff einkauft werden als letztlich auf der Oberfläche des zu beschichtenden Werkstück benötigt wird.

Um diese Kosten zu reduzieren gibt es in der Spritztechnik verschiedene Zerstäubungsverfahren mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Egal jedoch welches Spritzverfahren man einsetzt, es sollte immer darauf geachtet werden das die Geräte in einem einwandfreiem Zustand sind. Denn ein defektes Gerät oder falsch eingestellte Spritzparameter wie Materialdruck oder Zerstäuberluft führen schnell dazu das auch gut geeignete Spritzverfahren kein zufriedenstellendes Ergebnis liefern.

Weitere Faktoren die bei der Reduzierung von Overspray noch ein Rolle spielen sind die Einstellung des Beschichtungsmaterials und die korrekte Verwendung der Spritzgeräte. Beim Beschichtungsmaterial sind Viskosität und Zerstäubbarkeit wichtige Faktoren. Nicht jede Flüssigkeit lässt sich mit allen Verfahren gleich gut zerstäuben. Um herauszufinden welches Spritzverfahren für meine Anwendung das beste ist, hilft es wenn der Hersteller das Beschichtungsmaterial bereits getestet hat und im Produktdatenblatt einen Hinweis zu geeignten Spritzverfahren vermerkt. Ohne diese Informationen kann das optimale Spritzverfahren nur im Versuch ermittelt werden.

Die korrekte Verwendung der Spritzgeräte ist in der Praxis nicht immer ganz einfach. Aufgrund von Werkstückgeometrie und den jeweiligen räumlichen Gegebenheiten können nicht immer die optimalen Spritzparameter eingehalten werden. Zum Beispiel bei sehr großen oder stark verschachtelten Objekten ist die Einhaltung des optimalen Spritzabstand und der optimale Winkel zur beschichtenden Oberfläche oft nicht zu realisieren.

Fazit:
Overspray kann beim Zerstäuben niemals ganz vermieden werden.

Bei der Reduzierung des Overspray helfen die Auswahl des für die jeweilige Anwendung am besten geeignete Spritztechnik und die Ermittlung sowie das Dokumentieren der optimalen Parameter zur Verarbeitung des Beschichtungsmaterials.

Michael Kessner

Seit 1991 in Beratung, Planung und Verkauf von Spritzgeräten und Systemen für Industrie und Handwerk tätig. Vor der Selbstständigkeit war ich bei einem namhaften Graco und ITW Händler, Böllhoff Verfahrenstechnik, Graco und der J.Wagner GmbH beschäftigt. Ein großer Teil meiner ersten Kunden halten mir noch heute die Treue.