Airless

Wie funktioniert Airless?

Airless Zerstäubung bedeutet Zerstäubung ohne Druckluft („airless = luftlos“).

Das Prinzip der Airless Zerstäubung ist Flüssigkeit mit hohem Druck durch eine speziell geschliffene Düse zu pressen. Der benötigte Druck kann ca. 10 bis 500 Bar betragen. Airlessdüsen gibt es in Durchmessern von 0,18 bis ca. 1,32 mm. Die Zerstäubung erfolgt durch die Expansionskräfte beim Düsenaustritt.

Weiterlesen